Theaterwerkstatt

Theaterprojekt
Theaterprojekt Theaterwerkstatt

 

In der Theaterwerkstatt spielen Jugendliche und junge Erwachsene Theater
unter professionellen Bedingungen.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Mindestalter 16 Jahre, Höchstalter 27 Jahre. Wir bitten um Verständnis, dass professionelle Schauspieler und Schüler von Schauspielschulen an unseren Theaterprojekten nicht teilnehmen können.

Geprobt wird in der Regel einmal pro Woche abends. Das Ergebnis wird als Aufführung meistens dreimal gezeigt.

Für ausführliche Information stehen wir gerne zur Verfügung: 089/67 20 20 oder info@festspielhaus.biz

 

 Wunder Saison 2018 / 2019

Das FestSpielHaus muss nach 50 Jahren seinen Standort an der Quiddestraße verlassen. Die Zukunft ist noch etwas ungewiss, aber immerhin nicht ohne Hoffnung. Wir warten auf ein Wunder…. mehr

 

 

Aktuelle Projekte

 

1001 Wunder

Scheherazade, Aladin und Co.

Tausendundeins – was für eine Zahl! Märchenhafter Glanz, funkelnde Schätze, fliegende Teppiche, Zauberer, Dschinns, Prinzessinnen, Wunder über Wunder und vor allem Geschichten, Geschichten, Geschichten! Jeder kennt sie. Aber kennen wir sie wirklich?

Begeben wir uns auf die Spuren Scheherazades, die Nacht für Nacht um ihr Leben reden muss! Zerren wir den niedlichen Aladin und den tapferen Sindbad aus der Kinderbuchecke! Tauchen wir ein in ein unerschöpfliches Meer und schöpfen daraus ein bizarres Spektakel über Geld, Macht, Liebe und Magie! Bunt, lebenslustig, erotisch, auch gierig, bedrohlich und brutal – aber immer fantastisch!

In der Theaterwerkstatt des FestSpielHauses spielen Jugendliche und junge Erwachsene unter professionellen Bedingungen.

Proben immer dienstags 18:30
Projektleitung: Peter Geierhaas
Premiere: 08.03.2019

 

DAS SCHWERT DER MACHT

Hieb- und Stichgeschichten um eine Wunderwaffe

Excalibur, Gram, Durendal, Kusanagi, Nagelring waren legendäre Wunderschwerter, die ihren Besitzern Macht, Unsterblichkeit und Ruhm brachten. Manchmal führten sie auch in den Untergang, aber meistens waren die Schwertbesitzer unbesiegbar. Anderen wiederum kam die Wunderwaffe abhanden oder das edle Schwert verlor seine magische Wirkung.
In der Theaterwerkstatt proben wir mit einem dieser Wunderschwerter von der Herstellung über die dramatischen Kämpfe, um den Besitz und Verlust.

Erstes Infotreffen am 18.2.2019 um 18.00 Uhr.
Proben immer montags ab 18.30 Uhr

Projektleitung: Fredi Öttl

Vorstellungen am 03., 10. und 17. Mai 2019

 

DIE DREI ZITRONEN

Ein napolitanisches Wundermärchen

 Der König von Neapel ist verzweifelt: sein einziger Sohn will partout nicht heiraten! Des Prinzen einzige Leidenschaft ist das Kochen. Als der König ihn mal wieder beim Gemüseschnipseln ertappt, kommt es zum Streit. Prinz Lorenzo schneidet sich in den Finger. Blut tropft auf einen schönen, runden Ricotta-Käse und verteilt sich auf der milchweißen Oberfläche. Doch da! Der junge Prinz entdeckt auf dem Käse ein Bild von so wundersamer Schönheit, dass er auf der Stelle beschliesst, dieses feenhafte Wesen zu finden. Mit seinen tapferen Freunden reist er um die Welt, bis zu den Gewürzinseln im südpazifischen Meer. Versteckt im Herzen einer saftigen Zitrone finden sie dort endlich des Prinzen große Liebe.

Gesucht werden zauberhafte Feen, tapfere Seemänner, hungrige Dämonen, grausame Hexen und wagemutige Abenteurer, die mit Masken, Schattenspiel und Tanz diese wundersame Reise um die Welt erzählen wollen!

 

Probenbeginn: 27.03.19
Proben immer mittwochs um 18.00
Projektleitung: Nartan Niemeyer

Vorstellungen am 24.05./ 31.5./ 07.06. 2019

 

Ich interessiere mich für dieses Projekt:



Ihr Name * (= Pflichtfelder)

Ihr Alter *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer *

Ihre Anschrift:

Ihre Nachricht

captcha
Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Freitag, 22.2.19 20:00-20:00 Uhr

DAS ZIMMER DER KOSTBARKEITEN

Eine Reisegruppe besichtigt das Schloss von Lord Wayne mit seinen sensationellen Sammlungen. Das Zimmer der Kostbarkeiten ist legendär und Alle sind tief beeindruckt von den ausgestellten Gegenständen. Plötzlich ertönt die Alarmanlage, die Türen schließen automatisch und die Gruppe kann den Raum nicht mehr verlassen. Was tun? Natürlich die Kostbarkeiten näher …

mehr...